FEATURED NEWS

2018_02_23_Albert-Kuntz-Lauf

Nachbetrachtung des 3.”Nordhaeuser Doppel”

Das von unseren Verein ausgetragenen „Nordhaeuser Doppel“ fand am letzten Wochenende zum dritten Mal statt. Der Name ist Programm und so besteht der eigentliche Wettkampf aus den Zeiten der am Freitag geschwommenen Distanzen im Badehaus Nordhausen und den am Samstag gelaufenen Strecken im Rahmen des Albert-Kuntz-Laufes.

Das diese Veranstaltung sich in der Region etabliert hat, zeigten auch die 50 Voranmeldungen an diesem „Swim and Run“. Fast die Hälfte davon waren Teilnehmer aus dem Schüler- und Juniorenbereich. Besonders erfreulich für uns, da die seit letzten Jahr in eigener Regie durchgeführte Nachwuchsarbeit „sichtbare Früchte“ trägt. Gleichzeitig bietet dieser Wettkampf auch einen guten Überblick über den momentanen Leistungstand, sowohl für die Athleten, als auch für die Trainer und Übungsleiter.

Schon am Freitag im Badehaus Nordhausen zeichneten sich bei den Teilnehmern viel gute Schwimmzeiten ab. Es entwickelten sich interessante Zweikämpfe auf den einzelnen Bahnen und jeder war bestrebt sich eine gute Ausgangsposition für das Laufen zu „erschwimmen“.

Die schnellsten Zeiten bei den „Großen“ über 800m erreichten Katja Konschak (10:15 min), Peter Seidel (10:17min) und Tilman Kühne (10:27min). Nachbetrachtet legten hier die drei Triathleten aus unseren Verein schon den Grundstein für ihre Gesamtsiege beim 3. „Nordhaeuser Doppel“ 2018 in den jeweiligen Wettkampfklassen.

Der Albert-Kuntz-Lauf hatte in diesem Jahr mit seiner vierzigsten Austragung ein rundes Jubiläum. Gleichzeitig sahen sich die Veranstalter wegen Sturmschäden zum Streckenwechsel gezwungen. Die bewährte Strecke war von umgefallenen Bäumen blockiert. Das tat der Veranstaltung aber keinen Abbruch. Wiederum sehr lobenswert aus unserer Sicht. Für die jüngsten Teilnehmer unseres „Doppels“ wurde abermals extra eine 600m Strecke angeboten und zeittechnisch ausgewertet

Auf allen Strecken wurde um jede Platzierung gekämpft und die Sieger in den einzelnen Altersklassen heißen Kira Wittig (SchD/w), Raphael Konschak (SchD/m), Ellen Rieger (SchC/w), Erik Gulden (SchC/m), Laetitia Konschak (SchB/w), Laurent Winzler (SchB/m), Finia Wittig (SchA/w), Georg [nbsp]Höpker (SchA/m) und Frieda Herold (JugB/w).

Bei den beiden langen Strecken siegte Alexandra Rieger und Tilman Kühne über die 800m Schwimmen/8km Laufen, sowie Katja Konschak und Peter Seidel über die 800mx2 Schwimmen/16km Laufen.

An dieser Stelle nochmals ein Danke an alle Teilnehmer und Mitwirkenden des 3. „Nordhaeuser Doppels“.

Die Ergebnisliste finden Sie hier

0 Comments

Leave a Reply

Facebook
Twitter
YouTube
LINKEDIN
INSTAGRAM